Zwetschgen

Cacaks Fruchtbare

Herkunft: im Obstforschungsinstitut Cacak, 1961 Serbien gezüchtet,seit den 80er Jahren im Anbau, Stanley x Pozegaca Wuchs: mittelstarker Wuchs, locker, aufrecht, mittelgut verzweigt, mittlere Blattgarnierung, etwas verkahlend Beschreibung: Frucht: großfrüchtig, schmal oval bis eiförmig, biolett bis blau, etwas unterschiedlich, stark beduftet, Fleisch gelbgrün bis gelb, fest und saftig,Geschmack: gut, gutes Aroma, hoher ZuckergehaltReife: Ende August bis …

Cacaks Fruchtbare Weiterlesen »

Hanita

Herkunft: Hohenheimer Züchtung, von Dr. Hartmann, President x Auerbacher, seit 1992 im Handel Wuchs: zuerst stark, später mittelstark, steile Astabgangswinkel, sehr aufrecht, neigt zu Verkahlung, geringe Belaubungsdichte Beschreibung: Frucht: mittelgroß, länglich-oval, dunkelblau-violett, stark hellblau beduftet, Fleisch gelbgrün bis goldgelb, saftig, Geschmack: harmonisch, saftig, süßsäuerlich, sehr aromatisch Reife: ab Mitte August Eigenschaften: selbstfruchtbar, Erträge hoch, regelmäßig, …

Hanita Weiterlesen »

Hauszwetschge

Herkunft: wird in Deutschland seit Ende des 16. Jahrhunderts angebaut, Herkunft unbekannt, verschiedene Mutanten erhältlich:”Schüfer”, “Wolff”, “Meschenmoser”, “Gunßer”, “Etscheid” Wuchs: stark, aufrecht, mit feinem langen Fruchtholz, gut garniert, dennoch zur Verkahlung neigend Beschreibung: Frucht: klein bis mittelgroß, eiförmig bis länglich oval, blaurot bis schwarzblau, stark bereift, Fleisch goldgelb, sehr fest und saftig, bleibt auch beim …

Hauszwetschge Weiterlesen »

Jojo

Herkunft: Hohenheimer Kreuzung, von Dr. Hartmann, Ortenauer x Stanley, 1981 gekreuzt, seit 2000 im Handel Wuchs: mittelstark, locker und breitkronig, insgesamt günstig Beschreibung: Frucht: mittel bis großfrüchtig, länglich oval, dunkelblau bis leicht violett, hellblau beduftet, Fleisch hellgelb, festfleischig, saftig Geschmack: süß-säuerlich und harmonisch, Aroma mittel Reife: Anfang bis Ende September, etwa mit Hauszwetschge Eigenschaften: gesunder …

Jojo Weiterlesen »

Katinka

Herkunft: Hohenheimer Züchtung, Dr. Hartmann, Ortenauer x Stanley, gekreuzt 1982, im Handel seit 1993 Wuchs: mittelstarker Wuchs, locker verzweigt, breitpyramidale Krone, weng Verkahlung, muss relativ streng geschnitten werden Beschreibung: Frucht: mittel bis klein, eiförmig oval, dunkelviolett bis blau, beduftet, gut steinlöslich, Fruchtfleisch gelbgrün Geschmack: ausgewogener süß-sauerer Geschmack, harmonisch Reife: früh, Mitte bis Ende Juli Eigenschaften: …

Katinka Weiterlesen »

Toptaste

Herkunft: Geisenheim, 1994, Valor x Hauszwetschge Wuchs: mittelstark, aufrechter Wuchs Beschreibung: Frucht: elliptische Frucht (Größe 41 mm, 45 g schwer), schwarzblau, sehr attraktiv, starke Beduftung, gelbes Fruchtfleisch, Steinlöslichkeit gut Geschmack: sehr gut, eher süßlich, stark aromatisch Reife:  Ende August, sehr langes Erntefenster Eigenschaften: Ertrag hoch, scharkatolerant, wenig Monilia Bemerkungen: sehr interessante Neuzüchtung mit exzellentem Geschmack, …

Toptaste Weiterlesen »

Wangenheims Frühzwetschge

Herkunft: Zufallssämling, 1837 in der Nähe von Gotha (Thüringen) gefunden, in ganz Deutschland verbreitet Wuchs: v.a. in der Jugend kräftig wachsend, Krone breit ausladend schmale Blütter, dichtes hängenden Fruchtholz, etwas zur Verkahlung neigend Beschreibung: Frucht: mittelgroße, rundlich-ovale Frucht, dunkelviolett-blau mit starker Bereifung, deutliche Bauchnaht, festflsichig, knorpelig, Fleisch vollreif goldgelb, Geschmack: saftig, süßsäuerlich Reife: keine Frühzwetschg, …

Wangenheims Frühzwetschge Weiterlesen »