Herzlich willkommen!

… auf der Homepage der Beratungskräfte Obstbau, Garten und Landschaft Baden-Württemberg e.V. (BOGL).

Die BOGL-Mitglieder sind überwiegend im öffentlichen Dienst tätig. Zu unseren Aufgaben gehört die bürgernahe Beratung in Fragen des Obst-, Gartenbaus und der Landespflege.

Auf unserer Homepage erhalten Sie Informationen:
  • über unsere Arbeit
  • zu Ansprechpartnern in Ihrem Landkreis
  • zum Erwerbs- und Streuobstbau
  • zu empfehlenswerten Obstsorten
  • zum Schnitt von Obstgehölzen
  • und vieles mehr
Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Ute Ellwein (1. Vorsitzende)

Aktuelles

Fachvereinigung Obstbau erhält Streuobstpreis 2021

Die Fachvereinigung Obstbau im Landkreis Reutlingen e.V. hat den Streuobstpreis des Landes Baden-Württemberg 2021 erhalten. Als einer von fünf Preisträgern war die Fachvereinigung mit ihrer Bewerbung erfolgreich. Die Auszeichnung nahm Thilo Tschersich entgegen, er ist Geschäftsführer der Fachvereinigung und Kreisfachberater für Obst- und Gartenbau am Landratsamt Reutlingen. Bei der Verleihung im Freilichtmuseum Beuren würdigte Minister Peter Hauk vom Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR), die Arbeit des Vereins zur Rettung der Sortenvielfalt.

Der Preis, der alle zwei Jahre vergeben wird, stand 2021 unter dem Motto „SortenReich Streuobstwiese – Wir fördern Vielfalt“. Hierfür bewarb sich Tschersich mit den Aktivitäten der Fachvereinigung zur Erhaltung und Verbreitung altbewährter Lokalsorten. Ziel der Fachvereinigung ist es, neben den Sorten selber auch das schwindende Wissen um die Eigenschaften dieser Sorten zu sammeln und für die Zukunft zu sichern. Weiterführende Informationen zur Fachvereinigung und deren Arbeit erhalten Sie hier. Die Kreisfachberatung des Landratsamts Reutlingen und der Kreisverband Reutlingen haben außerdem eine interessante Sortenbroschüre „Die Vielfalt unserer Streuobstwiesen“ mit den Portraits zu bislang geretteten Sorten veröffentlicht. Diese kann gerne per E-Mail an gruenflaechenberatung@kreis-reutlingen.de und für eine Schutzgebühr von 2,00 € bezogen werden.

Preisträger der Eduard Lucas-Medaille 2020 und 2021

Aufgrund der Corona-Pandemie erfolgte die Verleihung der Eduard Lucas-Medaille diesmal gleichzeitig für die Jahre 2020 und 2021. Wir freuen uns sehr, mitteilen zu können, dass den Preis für 2020 Herr Alexander Ego (Landratsamt Biberach) und für 2021 Herr Ulrich Schroefel (Landratsamt Reutlingen) erhalten haben. Wir gratulieren den beiden Mitgliedern und Kreisfachberatern für Obstbau, herzlichst zur Preisverleihung!

Bildquelle: © Sebastian Fettig | mlr.baden-wuerttemberg.de

Herr Alexander Ego hat in den vergangenen 20 Jahren seines Schaffens in Biberach zahllose Menschen für die Bedeutung des Streuobstes und die Sortenvielfalt sensibilisiert. Mit Nachdruck setzte er sich für den Erhalt alter Obstsorten ein. Herr Ulrich Schroefel engagiert sich seit 35 Jahren als Kreisfachberater und im Ehrenamt für den Streuobstbau und den Sortenerhalt im Landkreis Reutlingen. Außerdem ist sein Engagement für den Erhalt der Gebäude des einstigen Pomologischen Instituts von Eduard Lucas hervorzuheben.

Die Eduard Lucas-Medaille wird in der Regel jährlich vom Verein zur Erhaltung und Förderung alter Obstsorten e.V. vergeben. Gemeinsam mit dem Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR) wird sie an Personen verliehen, die sich besonders um den Erhalt alter Obstsorten verdient gemacht haben. Weitere Informationen zur Preisverleihung erhält man hier.